HIV-Test im Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Göttingen, Theaterplatz 4, Gö

Wir, die Göttinger AIDS-Hilfe, bieten leider in unserer Beratungsstelle keinen HIV-Test an.
 
Wir empfehlen, den HIV-Test im Gesundheitsamt machen zu lassen, dort wird er kostenlos und anonym angeboten.
 
Die HIV-Sprechzeiten des Gesundheitsamtes für Stadt und Landkreis Göttingen, Theaterplatz 4:
  • Dienstag, 10:30 Uhr – 12:00 Uhr
  • Donnerstag, 8:00 – 10:00 Uhr
Es ist keine Anmeldung nötig. Im Rahmen des Tests kann auch ein Beratungsgespräch in Anspruch genommen werden.
 
Für den HIV-Test wird etwas Blut abgenommen und ins Labor geschickt. Das Testergebnis kann eine Woche später persönlich abgeholt werden.
 
Soll mit dem Test ein bestimmtes zurückliegendes Infektionsrisiko abgeklärt werden? Dann ist zu beachten, dass ein HIV-Test erst 6 Wochen nach der Risikosituation gemacht werden sollte, denn erst nach diesem Zeitraum liefert der Test ein zuverlässiges Ergebnis darüber, ob sich ein Mensch mit HIV angesteckt hat oder nicht. Sechs Wochen lange braucht ein Immunsystem längstens, um Antikörper gegen das Virus HIV zu bilden (falls eine Infektion stattgefunden hat), und nach dieser möglichen Immunreaktion sucht der HIV-Test.
 
Bei Unsicherheiten und Fragen zu Übertragungswegen oder Schutzmöglichkeiten bieten wir im Rahmen unserer Sprechzeiten in der Aidshilfe Informationen und Beratung an, ebenfalls kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym. Auch bei der Abklärung, ob tatsächlich ein HIV-Infektionsrisiko vorlag, sind wir gern behilflich.
 
Unsere Sprechzeiten, Obere Karspüle 14
  • Mo. Do. Fr. 10:00 – 13:00 Uhr
  • Di. 16:00 – 19:00 Uhr
Wir sind zu diesen Zeiten auch telefonisch erreichbar: 0551.4 37 35