Schulungen

29. Februar 2016

Sie arbeiten beruflich mit HIV-Positiven oder im Themenfeld sexuelle Gesundheit & Identität?

Ihr Team macht sich Gedanken über berufliche Ansteckungsrisiken in Bezug auf HIV oder andere sexuell übertragbare Infektionen (STIs)?

Sie wollen in Ihrem Ausbildungsbereich ein realistisches Bild zum Leben mit HIV vermitteln?

Sie möchten Ihre Zielgruppen für sexuelle Gesundheit, sexuelle Vielfalt und sexuelle Rechte bzw. Selbstbestimmung sensibilisieren?

 

Wir bieten Schulungen für Angehörige verschiedener Berufsfelder:

  • Mediziner_innen und Medizinstudierende
  • Krankenpfleger_innen und Krankenpflegeschüler_innen
  • Lehrkräfte und Lehramtsstudierende
  • Berufstätige und Azubis anderer Bereiche (Erziehung, Jugendhilfe etc.)

Die Schulungsthemen stimmen wir gerne mit Ihnen ab:

  • HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Infektionen (STIs)
  • Übertragungswege von HIV und unterschiedlichen STIs
  • Safer Sex, Kondomanwendung, Safer Use
  • Schutz durch Therapie
  • Post-Expositions-Prophylaxe (PEP)
  • Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP)
  • HIV-Test
  • HIV-Therapie
  • Sensibilisierung für die Lebenssituation HIV-Positiver (gesundheitlich, rechtlich, beruflich, gesellschaftlich)
  • Zusammenleben mit HIV-positiven Menschen
  • Umgang mit HIV-Positiven im beruflichen Kontext (Pflege, Diagnosemitteilung  etc.)
  • Sensibilisierung für Vorurteile / Abbau von Ängsten und Befürchtungen
  • Akzeptanz / Diskriminierung im Kontext von HIV
  • Akzeptanz / Diskriminierung im Kontext sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten
  • Coming-out (lesbisch, schwul, trans*, HIV-positiv)
  • Flucht und Asyl vor dem Hintergrund einer schwulen, lesbischen oder transgeschlechtlichen Lebensweise
  • sexuelle Selbstbestimmung und sexuelle Rechte
  • sexuelle Gesundheit und sexuelle Selbstbestimmung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Privilegierung bzw. Benachteiligung

 

Wer sich für Schulungen, Konzepte oder Materialien interessiert, meldet sich bitte telefonisch unter (0551) 4 37 35 oder per Mail:

info@goettingen.aidshilfe.de