HIV ist unter Therapie nicht übertragbar!

27. November 2019 Das sollen alle wissen!

Mit HIV kann man heute dank erfolgreicher Therapie gut und lange leben. HIV ist dann auch beim Sex nicht übertragbar. Menschen mit HIV können auf natürlichem Weg Kinder bekommen. Im alltäglichen Miteinander, bei der Arbeit oder beim Sport kann HIV sowieso nicht übertragen werden. All diese Informationen bedeuten für HIV-Positive und ihre Partner_innen eine riesige Erleichterung und helfen vielen anderen Menschen, unbegründete Ängste vor einer Übertragung abzubauen.
Mit diesen Botschaften wird es immer besser gelingen, Diskriminierung und Stigmatisierung endlich zu überwinden. Für eine gute Lebensqualität HIV-positiver Menschen ist erstens die rechtzeitige Diagnose und Behandlung der Infektion wichtig und zweitens ein informiertes, entspanntes und solidarisches Umfeld.
Viel schwerer als die Infektion selbst wiegt für viele HIV-positive Menschen die Sorge, auf Vorurteile und Ausgrenzung zu stoßen. Leider findet Diskri-minierung auch dort statt, wo man sie am wenigsten erwarten sollte – im medizinischen Kontext. In manchen Zahnarztpraxen kommt es vor, dass HIV-positive Patient_innen keinen Termin bekommen oder immer nur den allerletzten. Dagegen beziehen wir entschieden Position! Im medizinisch-pflegerischen Alltag reichen Standardhygienemaßnahmen vollkommen aus, um eine HIV-Übertragung auszuschließen. Unter HIV-Therapie sind ohnehin alle Übertragungsrisiken ausgeschlossen.