Aktuelles

RSS-Feed
  1. 20. November 2017 Neubesetzung unserer dritten hauptamtlichen Stelle

    Luca Siemens vervollständigt unser Team!

    Wir freuen uns sehr, dass wir seit Mitte November im hauptamtlichen Team wieder vollzählig sind!

    Luca Siemens ist neuer Mitarbeiter für Prävention und wird auch die Leitung des ehrenamtlichen Präventionsteams übernehmen.

    Er hat Sozialpädagogik und Germanistik (B.A.) in Hamburg studiert und konnte dort durch jahrelange ehrenamtliche Arbeit viele wertvolle Erfahrungen in sexualpädagogischer Schulaufklärungsarbeit sammeln. Jetzt startet er sein Berufsleben bei uns in Göttingen.

    Weiterlesen…

  2. 20. November 2017 Mit HIV können Menschen leben, lieben, alt werden - weitersagen!

    Welt-Aids-Tag 2017: Positiv zusammen leben

    Mit HIV können Menschen leben, lieben, alt werden – weitersagen!
     

    Weiterlesen…

  3. 20. November 2017 Jubiläums-Bär sucht ein neues Zuhause

    Hier kommt der 20. TADDY!

    1998 verkaufte die Göttinger AIDS-Hilfe zum ersten Mal Solidaritätsbärchen am Welt-Aids-Tags-Stand in Göttingen.

    Ein Jahr später unterstützten schon 40 Geschäfte in Göttingen und Northeim diese neue Spendenaktion – und dass, obwohl die Bärchen unglaublich fusselten und das Haus nur einzeln in Plastiktüten verlassen durften!

    Weiterlesen…

  4. 10. November 2017 Gesprächsabend am 7. Dezember 2017

    "Was hab ich mit Weihnachten zu tun?" - Gesprächsabend am 7. Dezember

    "... da singen doch alle immer nur von Maria und Jesus?!"

    Ein Weihnachtsabend für Männer und Frauen, die die alte Geschichte mal neu lesen wollen.

    Wie kann ich vor dem Hintergrund meines Lebens, meiner Erfahrungen an die Weihnachtsgeschichte anknüpfen? Wo oder wie könnte ich mich dort wiederfinden?

    Ein Gesprächsabend in der Göttinger AIDS-Hilfe mit Pastor Axel Kawalla

    Weiterlesen…

  5. 10. Oktober 2017 SVeN-Regionalkoordinator für Göttingen gesucht!

    Bewirb dich bei SVeN!

    Für das Präventionsnetzwerk „SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“ suchen wir ab 01.01.2018 einen Göttinger Koordinator.

    SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen ist ein landesweites Präventionsnetzwerk der niedersächsischen Aidshilfen und vieler weiterer Akteur_innen, die sich für Gesundheit, Lifestyle und Interessenvertretung von Männern, die Sex mit Männern haben, einsetzen.

    Weiterlesen…

  6. 14. März 2017

    Workshops für Mitarbeitende in Einrichtungen für geflüchtete Menschen

    Viele Einrichtungen und Fachkräfte in Göttingen beraten und betreuen Jugendliche und Erwachsene mit Fluchthintergrund. Wir bieten den Mitarbeitenden Schulungen an, die den Umgang mit den Themen sexuelle Gesundheit und selbstbestimmte Sexualität erleichtern sollen. Die inhaltlichen und methodischen Schwerpunkte können Sie im Vorfeld Ihrem Bedarf entsprechend auswählen.

    Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Simone Kamin oder Caroline Herberhold:

    Weiterlesen…

  7. 26. Dezember 2016

    Ihre Unterstützung

    Wir können unsere Aufgaben nicht allein durch öffentliche Förderung und hauptamtliches Engagement sichern. Deshalb freuen wir uns über Ihre persönliche und finanzielle Hilfe.

    Sie können sich für die Arbeit und Ziele unserer Beratungsstelle einsetzen durch

    • ehrenamtliche, unentgeltliche Mitarbeit

    • Ihre Mitgliedschaft in unserem als gemeinnützig anerkannten Verein

    • Sponsoring

    • eine steuerlich absetzbare Spende

     

    Weiterlesen…

  8. 28. November 2016

    Jörg Lühmann im Ruhestand

    Am 19. Mai 2017 haben wir unseren Kollegen und Geschäftsführer Jörg Lühmann nach über 30-jähriger Mitarbeit im Rahmen einer Dankesfeier in den Ruhestand verabschiedet.

    Mit etwa 30 Gästen verbrachten wir gemütliche Stunden mit vielen Anekdoten im Apex.

    Dabei wurden wir kulinarisch verwöhnt vom Team von Frau Amirfallah.

    Das Foto zeigt (v.l.):

    Weiterlesen…

  9. 29. Februar 2016

    Coming-out

    Coming-out bzw. Comingout (coming out of the closet, wörtlich: „aus der Kammer herauskommen“, sinngemäß: „absichtliches, bewusstes Öffentlichmachen“) bezeichnet zumeist den individuellen Prozess, sich seiner eigenen gleichgeschlechtlichen Empfindungen oder seiner von gesellschaftlich festgelegter geschlechtlicher Identität oder Geschlechterrolle abweichenden Empfindungen bewusst zu werden und diese für sich anzunehmen – und dies anschließend dem näheren familiären und sozialen Umfeld mitzuteilen.

    Weiterlesen…

  10. 29. Februar 2016

    Welt-Aids-Tag

    Weltweit leben etwa 36,7 Millionen Menschen mit HIV. Rund 2,1 Millionen kommen pro Jahr dazu. Noch längst nicht alle haben Zugang zu den lebensnotwendigen Medikamenten. Und noch immer erleben HIV-Positive Ausgrenzung und Stigmatisierung. Am 1. Dezember findet deshalb jedes Jahr der Welt-Aids-Tag statt. Ziel ist es, dafür zu sensibilisieren, wie wichtig ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung ist – und zu zeigen, dass wir alle positiv zusammen leben können.

    Weiterlesen…

Seiten